Bürgerauftrag und Verpflichtungseid

Unsere Wahl durch die Gemeindemitglieder von Klipphausen kam unerwartet und mit hoher Stimmzahl.

Wir sind nun im Gemeinderat und in allen Fachausschüssen vertreten.

Unsere Arbeit erfolgt in Abstimmung mit den Gemeindemitgliedern und für deren Rechte.

Voraussetzung für unsere erfolgreiche Arbeit ist die rege Teilhabe der Gemeindemitglieder an allen Sitzungen, Planungen und Beschlüssen.

Sprecht uns an, seid dabei, arbeitet mit ! 

Nach einigen spontanen Gesprächen mit der Jugend der Gemeinde wurde festgestellt, dass diese sehrwohl aktuelle Probleme kennt,

sich damit beschäftigt und Lösungen und Vorschläge parat hat.

Allerdings fühlt sich die Jugend meist ausgegrenzt, ungehört und ignoriert wenn es um gemeindliche Probleme geht.

Es existiert bei der Jugend sehrwohl ein Heimatbegriff, welcher aber durch aktive Teilhabe an den Geschicken ihrer Heimat gestützt und gefördert werden muss.  

Wichtiges Ziel ist hier für uns also die Einbindung der Jugend in Belange des öffentlichen Lebens in der Gemeinde und die Stützung der Kultur und des Heimatgedankens.

 

Der Verpflichtungseid der Gemeindeverwaltung wurde von uns erweitert und umfasst nun auch

die Treue zum Grundgesetz und zur Landesverfassung sowie die Pflicht zur Schadensabwehr.

 

Startseite

Drucken